Magic Bowles

magic1

Konzept: Zweige werden zu zwei Kugeln zusammengesetzt, welche später zwischen zwei Bäumen aufgehängt werden. Der Durchmesser der Kugeln soll etwa 1,5m betragen. Im Inneren werden kleine Spiegelstücke an Schnüren befestigt. Ein kleines Glockenspiel wird unterhalb der Kugel befestigt. Dieses besteht aus Metallröhrchen, die vom Wind bewegt werden und somit einen Klang erzeugen. Durch Sonneneinstrahlung wird ein Schatten der Objekte an die Wand geworfen.

Anna Bezold, Jessica Lampl, Franzi Fechner