Apfelmuffin-Aktion

Wenn die Tage wieder dunkler werden und die Blätter von den Bäumen fallen, dann weiß man: Der Herbst ist da! Und mit ihm gibt es auch wieder frische, saftige Äpfel. So haben sich die SchulFAIRbesserer gedacht, den Schüler*innen des Rassos den Start ins neue Schuljahr mit leckeren Apfelmuffins zu versüßen. Beim ersten Treffen der AG wurde beschlossen, dass man mit der schuleigenen Apfelernte von Herr Frielinghaus eine nette kleine Aktion starten könnte. Nachdem Apfelmuffins schon in der Woche der Gesundheit und Ernährung im vergangenen Jahr auf großen Anklang gestoßen waren, haben die SchulFAIRbesserer entschieden, eine solche Aktion noch einmal zu machen. Beim Zubereiten der Muffins wurde natürlich darauf geachtet, regionale oder fair gehandelte Produkte zu verwenden, um nicht nur den Schülern, sondern auch unserer Umwelt eine Freude zu bereiten.

In den ersten beiden Pausen am Montag haben die SchulFAIRbesserern die frisch gebackenen Apfelmuffins dann in der Aula verkauft. Mit dieser netten kleinen Geste wünschen sie den Schüler*innen einen guten Start ins neue Schuljahr!

Noèl Wörle, Q11