Risikogebiet Corona-Virus: Südtirol

Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

seit gestern Abend wird Südtirol als Risikogebiet in Bezug auf das Corona-Virus eingestuft.

In Absprache mit dem Gesundheitsamt Fürstenfeldbruck dürfen Familien, die sich kürzlich in Südtirol aufgehalten haben, grundsätzlich ihre Kinder 14 Tage nach dem Zeitpunkt der Rückkehr nicht in die Schule schicken. Bei einer Urlaubsrückkehr am vergangenen Sonntag (letzter Ferientag), wäre dies also noch die kommende Woche 09.- 13.03.2020.

Schülerinnen und Schüler, für die das oben Genannte zutrifft, gelten als vom Unterricht befreit. Bitte informieren Sie die Schule dennoch auf dem üblichen Weg: Anrufbeantworter US/MS 08141 6111–488, OS 6111–456. Wir bitten Sie, uns auf dem AB den Sachverhalt und den voraussichtlichen Zeitpunkt der Rückkehr mitzuteilen.

Für den Fall von Symptomen einer Infektionserkrankung (siehe unser Schreiben zum Infektionsschutz im Elternportal) bitten wir Sie, uns umgehend zu verständigen.

Für Ihre Kooperationsbereitschaft danke ich Ihnen herzlich.

Mit freundlichen Grüßen
gez. Doris Hübler, OStDin
Schulleiterin