Landeswettbewerb Mathematik: 1. Platz für Jonas Aumiller

aumia

Jonas Aumiller, Klasse 8b, hat in der ersten Runde des Landeswettbewerbs Mathematik einen 1. Preis gewonnen. OStDin Doris Hübler gratulierte herzlich zu dieser herausragenden Leistung und überreichte eine Urkunde mit einem Buchpreis. Jonas darf außerdem an der zweiten Runde des Wettbewerbs teilnehmen und erhält damit die Chance sich für ein mehrtägiges mathematisches Seminar zu qualifizieren.

Am Landeswettbewerb Mathematik dürfen sich alle Schülerinnen und Schüler aus Realschulen und Gymnasien bis zur 10. Jahrgangsstufe 10 beteiligen. Die Aufgabentexte sind fast immer ansprechend und leicht verständlich, die Lösungswege dagegen oft ungewöhnlich und gehen weit über den Mathematikunterricht hinaus. Neben guten mathematischen Kenntnissen, sind Spaß am Knobeln und kreatives Denken, aber auch viel Ausdauer gefragt.

Beim Landeswettbewerb Mathematik waren erfreulicherweise in den zurückliegenden Jahren auch immer wieder Schülerinnen und Schüler unserer Schule recht erfolgreich. Sicher sind die Teilnehmerzahlen bei so vielen klugen Köpfen noch steigerungsfähig. Spaß und Erfolg kommen, wie so häufig, mit der Erfahrung des eigenen Talents und Könnens.

Text: Hilde Mohler

Red: DZ