Nest

nest1

Das Nest am Boden steht symbolisch für die Geborgenheit und Sicherheit des eigenen Zuhauses. Der hier durch mehrere Vögel dargestellte Austritt aus diesem Vertrauten in das Unbekannte ist ein wichtiger Schritt für die Kinder auf dem Weg zum Erwachsenwerden. Die Vögel versinnbildlichen die Entwicklungsstufen und die Schullaufbahn. Zuerst entsteigen sie dem Nest und entfernen sich langsam stückweise davon.

Der Prozess dieses Älterwerden ist unter Anderem durch das allmähliche Ausbreiten der Flügel bei jeder Stufe weiter nach oben verdeutlicht. Schließlich wird man flügge – die Vögel haben sich entwickelt, Erfahrung gesammelt und beginnen das Leben eines jungen Erwachsen. Die Schule begleitet uns auf dem Weg vom Nest in die Unabhängigkeit, der Absprung ist vergleichbar mit dem Abitur.

Sara Krippgans, Anne Heinkelmann (Q12)