Gerda Hasselfeldt besucht Graf-Rasso-Getränke

framania_grg_getraenke_2Am 18. November empfing das Juniorunternehmen Graf Rasso Getränke hohen Besuch aus Berlin. Nachdem der Unternehmenssprecher Tim Grübl eine Einladung in den Bundestag im Frühjahr 2014 bereits dankend angenommen hatte, besuchte die CSU-Landesgruppenvorsitzende Gerda Hasselfeldt die jungen Unternehmer bei einer ihrer Sitzungen im Graf Rasso Gymnasium. Mit Framania als Sitzungsgetränk stellte die Vorstandsvorsitzende Lisa Brückmann die Mitglieder, das Produkt und das Projekt an sich vor. Darauf folgten noch zahlreiche Berichte über die Infomessen in Ingolstadt und Regensburg und der gedrehte Werbespot wurde gezeigt. Nach der Vorstellung bekam Frau Hasselfeldt einen exklusiven Einblick in die Sitzungen von Graf Rasso Getränke. Bei der Diskussion über Finanzen, erneute Produktionen und weiteren Verkaufsstandorten konnte sich die CSU-Landesgrupppenvorsitzende ein gutes Bild über die Vorgänge eines Juniorunternehmens machen. Bereits in Berlin zeigte sie sich begeistert von dem Projekt und der Produktidee der Schüler. „Ich merke wirklich, dass es euch Spaß macht und man sieht ja, dass ihr damit sehr erfolgreich seid. Ich muss auch sagen, dass Framania wirklich gut schmeckt!“, meinte sie, nachdem sie das Rasso-Getränk bereits nach kurzer Zeit ausgetrunken hatte. Sie verabschiedete sich mit guten neuen Eindrücken und freue sich bereits auf die Hauptversammlung im Januar 2015. Auch die Mitglieder von Graf Rasso Getränke freuten sich, Frau Hasselfeldt mitteilen zu können, dass am selben Tag eine weiter Produktion von 2000 Flaschen beschlossen und vollzogen wurde.

framania_grg_getraenke_1