Gemeinsamer Kick: Asylbewerber und Q11 Schüler am GRG

Am 28. Juli fand auf dem Sportplatz ein Fußballturnier zwischen einer Auswahl aus Q11-Schülern und Flüchtlingen bzw. Asylbewerbern aus der Erstaufnahmeeinrichtung im Fliegerhorst sowie unbegleiteten Jugendlichen aus dem Hotel Drechsler in Fürstenfeldbruck statt.
Fünf der insgesamt sechs Teams bestanden aus zufällig zugeordneten Spielern beider Gruppen, eine Mannschaft war ein bereits bestehendes Team von Flüchtlingen bzw. Asylbewerbern, das bei anderer Gelegenheit schon mit Miarbeitern des Landratsamtes gespielt hat. Zwischen den Spielen gab es Pausen, die von den Spielern genutzt wurden, sich gegenseitig besser kennen zu lernen.
Am Turnierende stand das feste Flüchtlingsteam als Sieger fest, wie sich bereits im Turnierverlauf abzeichnete, weil es mit gelungenem Kombinationsspiel Gegner und Zuschauer beeindrucken konnte.
Neben den Organisatoren aus der SMV waren auch die Schulsanitäter sowie viele begeisterte Lehrer und Schüler da, die der Siegerehrung beiwohnten. Bilder von der Veranstaltung folgen in Kürze.

Niklas Knüpling, 9b