Molekular- und Mikrobiologie

„Analyse der Restriktionsprodukte von PUC18 durch Gelelektrophorese“. Noch nie gehört? Dann geht es Ihnen vermutlich wie 95% der restlichen Bevölkerung. Was für einen Biologielehrer zum Grundwissen gehört und in der Forschung in ähnlicher Weise tagtäglich durchgeführt wird, klingt für viele andere vollkommen fremd. Das könnte vor allem daran liegen, dass man bisher in der Schule nur theoretisch von solchen Dingen sprechen konnte. Eine dafür nötige Laborausstattung auf Universitätsniveau liegt meist außerhalb des finanziellen Rahmens eines staatlichen Gymnasiums.

Die Biologielehrer des Graf-Rasso-Gymnasium gehören Dank einer großzügigen Spende der Sparkassenstiftung neuerdings zu der kleinen Gruppe an Personen, denen es vergönnt ist, ihren Schülern das moderne Feld der Molekular- und Mikrobiologie auch praktisch näher zu bringen. Anfang November durfte die Biologiefachschaft die neu erworbenen Geräte unter fachmännischer Anleitung praktisch erproben und auf ihre Unterrichtstauglichkeit überprüfen. Das einstimmige Fazit: die Schule ist um eine tolle Laborausrüstung reicher und der Unterricht dadurch deutlich anschaulicher geworden.