Einweihung des Gedenksteins für Max Mannheimer am 28.01.2019

Das P-Seminar Geschichte Q12 „Auf den Spuren von Max Mannheimer“ wird am 28.01.2019 den Gedenkstein mit Stele zu Ehren von Max Mannheimer im Pausenhof der Schule einweihen. Max Mannheimer, der jahrelang als Zeitzeuge des Holocaust am GRG ganze Schülergenerationen bewegte, soll auch weiterhin mitten unter uns ein Teil unserer Schule sein. Auch wenn der weiße Rosenstrauch erst im Frühjahr gepflanzt werden kann, werden wir uns um 13:30 Uhr treffen und nach ein paar Worten über unser Projekt an Max Mannheimer erinnern. Wer Interesse hat, kann anschließend im Schulaufgabenraum eine Präsentation mit Bildern unserer Exkursion in die Konzentrationslager Auschwitz und Auschwitz-Birkenau mit Erklärungen sehen. Wir würden uns über Besucher Max zu Ehren freuen.

(Elke Schussmann)