3. Poetry Slam am GRG

Am Abend des 14.02.2019 fand der mittlerweile dritte „RassoSlam“ GRG statt. Organisiert und durchgeführt wurde dieser vom P-Seminar „Poetry Slam“ der Q11.

Bei einem Poetry Slam, zu Deutsch „Dichterwettstreit“, tragen die Teilnehmer ihre selbst verfassten Texte auf der Bühne vor und versuchen nur mit ihrem Vortrag das Publikum von sich zu überzeugen. Von tiefgründig bis lustig ist alles dabei.

Dieses Mal wagten sich Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 9, 10 und 11 und sogar ein Schüler der FOS auf die Bühne, aber grundsätzlich sind natürlich Teilnehmer aus allen Klassen willkommen. Am Ende kürte das Publikum Vincent Bakels (Q11), der verriet, wie es so ist „Mit 19 in der Oberstufe!“. Aber auch alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer bekamen viel Applaus, ebenso die Moderatoren des Abends, Mauritz Walter und Kilian Münster (beide Q11).

Alles in allem war es ein sehr vielseitiger und gelungener Abend und das P-Seminar „Poetry Slam“ der Q11 freut sich, weitere solche Events zu organisieren und hofft natürlich auf weiterhin zahlreiche Besucher und Teilnehmer.

Luisa Paskert für das P-Seminar „Poetry Slam“