Sozialpädagogische Unterstützung am Gymnasium (SPUG)

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler

Mein Name ist Claudia Bellwinkel, ich bin Dipl. Sozialpädagogin und seit September 2016 die Sozialpädagogische Unterstützung (SPUG-Gymnasium) am GRG.
Die SPUG ist eine Schnittstelle zwischen Schülern, Eltern, Schule und Jugendhilfe.
SPUG unterstützt junge Menschen in ihrer Entwicklung im Alltag, sowie im schulischen, familiären und privaten Bereich. Sie versucht gemeinsam mit Schülern, Eltern und Lehrern Lösungswege zu finden und bei deren Umsetzung zu helfen. Dabei kooperiert die SPUG mit der Schule, unterschiedlichen sozialen Einrichtungen und öffentlichen Institutionen.

Als Eltern können Sie sich an mich wenden, wenn Sie:

  • eine allgemeine/soziale Beratung in Anspruch nehmen möchten
  • Probleme Ihrer Kinder im Leben und/oder der Schule wahrnehmen
  • Vermittlung und/oder Informationen zu anderen (sozialen) Einrichtungen wünschen
  • oder einfach jemanden zum Reden brauchen

Als Schülerin/Schüler kannst Du Dich an mich wenden, wenn Du:

  • zu Hause, in der Schule oder in Deinem Privatleben Probleme hast und dafür Unterstützung benötigst
  • in Deiner Klasse oder mit Lehrern Probleme auftreten
  • Streit mit anderen Schülern hast
  • Vermittlung und Informationen zu anderen (sozialen) Einrichtungen möchtest
  • oder einfach jemanden zum Reden brauchst

Die Beratung ist kostenlos, freiwillig und unterliegt selbstverständlich der SCHWEIGEPFLICHT! Alle Gespräche und Handlungen werden absolut vertraulich behandelt.

Sie erreichen mich Mo 8:15 – 14:00, Di/Mi 8:15-12:15, Do 9:00-12:00, Fr 8:15-11:30 und nach Vereinbarung im Zimmer B 2.09 sowie unter bellwinkel@graf-rasso-gymnasium.de oder claudia.bellwinkel@lra-ffb.de

Ich freue mich darauf Sie/Dich kennenzulernen, sowie auf eine gute, hilfreiche und konstruktive Zusammenarbeit.