Der Pfad ist das Ziel: P-Seminar besucht Bienenlehrpfad

22. Oktober 2015

  Am Dienstag, den 6.10. 2015, besuchten die Schüler des P-Seminars Biologie im Rahmen einer Exkursion nach Landsberg den dortigen Bienenlehrpfad. Nach der Anreise mit der S-Bahn, anfänglichen Orientierungsschwierigkeiten, einem Abstecher in verbotenes Terrain und Erkundigungen in der Imkerschule erreichten wir schließlich den Bienenlehrpfad des Imkervereins Landsberg am Lech und Umgebung. Dort wurde auf 12…

Bericht zur 3. Runde der Internationalen Biologie-Olympiade

13. April 2015

Zu meinem großen Erstaunen habe ich mich in der 2. Runde der IBO (Internationale BiologieOlympiade) auch für die 3. Runde qualifiziert. Diese fand an fünf Tagen im Februar in Kiel und Hamburg statt. Zur Vorbereitung gab es eine Liste mit Biologiebüchern, die glücklicherweise fast alle in der Schule vorhanden waren. Zudem wurde empfohlen, praktisches Arbeiten…

Internationale BiologieOlympiade (Runde II)

1. März 2015

Nach unserer erfolgreichen Teilnahme an der ersten Runde der Internationale BiologieOlympiade 2015 folgte schon bald die nächste Hürde, die wir zu bewältigen hatten: Jeder von uns schrieb eine zweistündige Klausur über diverse biologische Themen, durch die die 45 besten von ungefähr 2000 Schüler ausgewählt werden sollten. Bei der Bearbeitung der Klausuren merkten wir somit schnell,…

Die Klasse 9a präpariert ein Schweineauge

28. November 2014

„Dürfen wir heuer auch ein Schweineauge sezieren?“, lautete eine der Fragen in den ersten Biostunden dieses Jahres. Mit riesigem Interesse und Feuereifer präparierten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9a im Biologieunterricht zum Thema „Aufbau und Funktion des Auges“ nun ein Schweineauge. Nachdem erste Berührungsängste überwunden sind, werden die Augen zuerst von außen betrachtet: Zuerst…

Internationale Biologieolympiade 2015 – Ein rohes Ei 48 Stunden in Essig einlegen?

Das Auswahlverfahren für die internationale Biologieolympiade (IBO) geht in eine neue Runde und wir sind hautnah dabei. Neben uns nahmen über 1000 Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland an der ersten Auswahlrunde der IBO teil. Diese bestand darin, in Form einer Hausarbeit verschiedenste biologische Fragen anhand von eigenen Experimenten und Fachliteratur zu beantworten. So kam…

Erfolgreiche Sammelwoche für Bayerns Natur

16. Juli 2014

Auch in diesem Jahr nahm das Graf-Rasso-Gymnasium an der Haus- und Straßensammlung für den BUND Naturschutz teil. 171 Schülerinnen und Schüler der 5. sowie 6. Jahrgangsstufe beteiligten sich eine Woche lang an der Aktion. Die gesammelten Spenden werden u.a. für Naturschutzprojekte vor Ort verwendet. In diesem Jahr kam die stolze Summe von 4552,60 Euro zusammen.…

Besuch beim Imker in Emmering

15. Juli 2014

Am 14. Juli 2014 besuchte die Klasse 8a die Bienenstöcke der Familie Stölzle in Emmering. Wir lernten dabei viele interessante Dinge über die Arbeiten eines Imkers kennen und durften sogar selbst Hand anlegen, wie z.B. beim Aufziehen neuer Wachsplatten auf die Rähmchen der Bienenkästen. Und dass Honig nicht gleich Honig ist, davon konnten wir uns…

TUM Explore 2013

1. Juni 2014

Es gibt keinen Textauszug, da dies ein geschützter Beitrag ist.

archie1

„Urvogel“ am GRG gelandet

14. Dezember 2011

Neu am GRG: Archaeopteryx – Reproduktion des „Berliner Exemplars“  Ein „schräger Vogel“ ist er schon, der Archaeopteryx,  oder doch nur ein flugfähiges Reptil? Ein erstes Fossil dieser Gattung der Archosaurier wurde 1861 in einem Steinbruch gefunden, dann aber längere Zeit nicht als das erkannt, was es ist: ein Bindeglied in der Entwicklung der Arten. Er…

Die Tiere mit der Zauberhaut

11. März 2006

Marion Köber, Anna Hübner (beide am GRG) und Vanessa Riedl (Oskar v. Miller Realschule Fürstenfeldbruck) beteiligten sich am Regionalwettbewerb „Jugend forscht – Schüler experimentieren“am 6. und 7. 3. 2006, dessen diesjähriger Gastgeber und Patenfirma die Flughafen GmbH in München Erding war.  Das Thema für die Schülerinnen der 8. Jahrgangsstufe war die Aufzucht und Untersuchung verschiedener…