Zur Geschichte des GRG (Online-Ausstellung P-Seminar)

Auf unserer Schulhomepage erscheinen regelmäßig Nachrichten und Informationen über aktuelle Ereignisse an der Schule. Doch Fakten über Vergangenes, das ja auch maßgeblich dafür ist, was unsere Schule ausmacht, ließen sich bisher nur versteckt finden.

Wir, das Projekt-Seminar „Graf-Werbitte?!-Gymnasium – Seminar zur Geschichte des GRG“ haben es uns unter Anleitung von OStR Bernd Ruoff von Ende 2014 bis Anfang 2016 zur Aufgabe gemacht, der Geschichte unserer Schule in der Gegenwart eine größere Präsenz zu verleihen und zumindest ein Basiswissen bei Schülern und Lehrern darüber zu schaffen, wie unsere Schule eigentlich entstand und welche wichtigen Schritte es bis hin zur heutigen Entwicklung gab.

Die Ergebnisse unserer Arbeit haben wir in einer Ausstellung präsentiert, die am 29.11.2015 feierlich eröffnet wurde und bis 04.12.2015 in der Aula der Schule besucht werden konnte. Zum Nachlesen finden Sie diese Ausstellung zur Geschichte des Graf-Rasso-Gymnasiums in digitalisierter Form hier.

Wenn Sie noch genaueres über die Entstehung des jetzigen Schulgebäudes wissen möchten, finden Sie hier die bilderreiche Dokumentation des Baufortschritts bis hin zur Eröffnung, die StD Dionys Zink zusammengestellt hat.

Zudem könnte Sie eine ausführliche Chronik der Jahre 1945-1995 interessieren, die aus Anlass der 50-Jahr-Feier des Graf-Rasso-Gymnasiums durch die damalige Lehrerin Anna Andlauer erarbeitet wurde. In dieser Chronik werden vor allem die Schritte zur Gründung der Schule detailliert aufgezeigt und Sie werden, wenn Sie persönlich mit der früheren Schule verbunden waren, viele für die Schule prägende Personen wiederfinden.

Wir, die keine persönlichen Verbindungen zur älteren Geschichte der Schule mehr haben, haben uns bemüht, Ihnen einen übersichtlichen Überblick über Eckpunkte zu geben und die ältere Geschichte der Schule aus heutiger Sicht aufzuarbeiten. Unsere Ausstellung ist in verschiedene Kategorien wie zum Beispiel die Person des Grafen Rasso, die Umzüge der Schule und Außerschulische Aktivitäten gegliedert.

Download des Ausstellungskatalogs (pdf)