Brieffreundetreffen der 5b

13. Mai 2019

Am Montag, den 06.05.2019, trafen sich die 5b des Graf-Rasso-Gymnasiums FFB und die 5b des Michaeli-Gymnasiums aus München am GRG.

Seit Dezember 2018 führten die beiden Klassen eine Briefpartnerschaft. Jeder Schüler der 5b bekam einen Brieffreund zugeteilt. Nachdem die Jungs und Mädchen einen ersten Brief an die jeweiligen Briefpartner geschrieben hatten,

Lektüreprojekt der Klasse 8a

19. Januar 2018

Im November durften wir uns in Deutsch aus der Schülerlesebibliothek ein Buch auswählen, das wir teils im Unterricht, teils zu Hause lesen sollten. Im Anschluss daran überlegten wir uns in unserer Gruppe, wie wir den Inhalt des Buches für unsere Mitschüler kreativ verarbeiten könnten.

Variationen auf Walter Moers

4. Oktober 2015

Variationen auf Walter Moers‘ Märchenroman Der Schrecksenmeister, der seinerseits eine Variation auf „Spiegel, das Kätzchen“ von Gottfried Keller ist. Das Original beginnt mit einer Schilderung vom „krankesten Ort in ganz Zamonien“, hier sind kurze Schülerprodukte aus der Oberstufe:

Stellt euch den sportlichsten Ort von ganz Zamonien vor!

Ein märchenhaftes Projekt

23. Juli 2015

Es war einmal – obwohl, es ist noch gar nicht so lange her und die Schülerinnen und Schüler lernen immer noch fleißig – ein Deutschkurs in der Qualifikationsphase, der sich mit der Epoche der Romantik auseinandersetzte. Dabei befasste er sich auch mit dem Märchen als Teil der Volksdichtung,

Stabreimdichtung im Herrn der Ringe

23. Februar 2014

J. R. R. Tolkien ist bekannt für seine Bücher Der Herr der Ringe und Der Hobbit. Aber eigentlich war er Professor für altenglische Sprache und Literatur. Altenglisch, das ist wie das Althochdeutsche ein Nachfahr der germanischen Sprachen.

Berliner Ensemble – Ausstellungsprojekt der 10b

26. Juli 2013

Der Grabstein des älteren Sprach- und Märchenforschers

Während des Sommerfestes präsentiert die Klasse 10b in der Aula eine Ausstellung zu Grabsteinen berühmter Schriftsteller, Künstler, Architekten und Wissenschaftler. In mehr als 30 Frottagen (durchgepauste Oberflächen) sind Grabsteine aus acht historischen Friedhöfen Berlins zu sehen.

Von Haien und Menschen – Schülerreden aus der 9. Klasse

25. Mai 2013

Umstellung der menschlichen Ernährung – Haie beschweren sich über schlechten Geschmack…

Haben Sie schon einmal schlechtes Fleisch gegessen? Oder schlechten Fisch? Dann können Sie sich ja vorstellen, wie sich ein Hai fühlt, wenn er einen Menschen frisst, der sich schlecht ernährt.

buchmesse

Buchmesse in der 5d

14. April 2013

Gespannt warten die Schüler der 5d auf den Beginn ihrer Buchmesse

Am Mittwoch, den 10.4. 2013 fand von 11.30 bis 13.00 (in der 5. und 6. Stunde) im Klassenzimmer der 5d (C 2.14) des Fürstenfeldbrucker Graf-Rasso-Gymnasiums eine Büchermesse statt,

nathanexpo3

„Nathan der Weise“ Szenische Interpretation I

22. September 2012

Unser Bild zeigt Daja, wie sie Nathan (rechts außen) nach seiner Heimkehr über die vorangegangenen Ereignisse aufklärt. Recha, von den Folgen der Brandkatastrophe erschöpft, ruht am Boden, während der Tempelherr kniend von Saladin (links) begnadigt wird.

Der Handlung von „Nathan der Weise“ von Gotthold Ephraim Lessing gehen drei gute Taten voraus,

Impressionen einer Abituraufsicht

13. Mai 2012

Freitag, der 11.5.2012. Vor den Schülern schwitzen die Lehrer: Eröffnung der Abituraufgaben, Kontrolle jeder einzelnen Schülerangabe auf Vollständigkeit, sehr spannend die unbekannten, – aber manchmal auch vorausgeahnten – Themen und Texte, auch diesmal wieder angemessen im Schwierigkeitsgrad, die Raumvorbereitung. Dazu die Fragen: Kommen auch alle zur Prüfung?

kamera1

Neue Perspektiven im Deutschunterricht

17. Juli 2011

Schule aus, Fernseher an. Ein bisschen abschalten, später Computer anschalten. Erst mal Facebook-Account checken, mal schaun, was es so Neues gibt. Ah, da hat ja wer einen Link zu einem lustigen Youtube-Video gepostet.

Dass moderne Medien einen großen Stellenwert im Leben der Schüler haben,

vorlesung

Ringvorlesung „Kafka – ein komischer Autor“

21. Februar 2011

Mit einer eigenen Vorlesung verabschiedete sich Studienreferendarin Simone Knauf von den Q12-Schülern des Graf-Rasso-Gymnasiums. Ihr Thema „Kafka – ein komischer Autor“ präsentierte sie anhand zahlreicher Bezüge zu anderen Textsorten und zur modernen Kunst. Abseits der vielbeschrittenen soziologischen oder psychologischen Interpretationswege zu „Die Verwandlung“

Schulgedichte: Die Klasse 5b macht sich einen Reim drauf

1. Februar 2011

Die Klasse 5b macht sich Reime auf den (neuen) Schulalltag. Im Deutschunterricht bei Herrn Körner entstanden Gedichte mit vierversige Strophen mit Paarreim, von denen wir hier eine Auswahl veröffentlichen.

Lernen!

Sachen lernen ist sehr wichtig,
übt es mal,

Reden in der 9. Klasse

27. Oktober 2010

In Anlehnung an eine Loriot-Rede – ein Aufruf zur Hilfe für notleidende Vampire – schrieben Neuntklässler eigene Redenparodien und trugen sie im Unterricht vor. Hier ein paar Ergebnisse:

Über Kühe:

Über das Trinken im Unterricht:

Über Bleistifte:

Über Taschentücher:

Über Mofas:

Über Österreich:

Griechische Sagen mit dem Kamishibai

10. August 2010

Das Kamishibai ist ein traditionelles japanisches Erzählmittel. In einen Holzrahmen werden vorbereitete Bilder gesteckt und passend zur erzählten Geschichte herausgezogen, so dass das das darunter liegende Bild zum Vorschein kommt. Ich habe das mal mit einer 6. Klasse ausprobiert. Ist besser als Powerpoint.