Was gehört zu einem gesunden Frühstück?

26. November 2018

Eindrücke aus dem Biologieunterricht der 10. Klassen

Dieser Frage gingen die Schülerinnen und Schüler der Klasse 10c zusammen mit ihrem Biologielehrer Herrn Ostermeier im Biologieunterricht nach. Im Rahmen des Lehrplanpunktes „Ernährung und Verdauung“ sollen die Schüler für eine gesundheitsbewusste Lebensführung sensibilisiert werden und in der Lage sein,

Eindrücke aus dem Biologieunterricht der 5. Klassen

13. November 2018

„Das ist total cool! Das wird mein neues Profilbild.“
„Darf ich das Bild gleich meiner Freundin schicken?“

Diese und noch viele andere Aussagen waren in den vergangenen Wochen immer wieder während des Natur und Technik-Unterrichts in den 5.

Die Freude am Experimentieren

24. Oktober 2018

„MINT muss gefördert werden!“, heißt es in Schule, Medien und Politik. Einen großen Beitrag dazu leistet alljährlich der Landeswettbewerb des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus „Experimente antworten“, der Schülerinnen und Schülern ermöglicht mit Alltagschemikalien und Küchengeräten spannende Experimente aus den Bereichen Biologie,

Das (Oster)ei biologisch betrachtet

27. März 2018

Egal ob Supermarkt, Baumarkt, Bekleidungsgeschäft oder Gärtnerei: überall kann man seit Wochen Ostereier in allen Farben und Formen erwerben. Was liegt da näher, als im Biologieunterricht – zumal in der letzten Stunde vor den Osterferien – das Ei als solches einmal genauer zu betrachten?

Erfolgreiche Teilnahme an der Biologie-Olympiade

20. Februar 2018

Gleich zwei Schülerinnen unserer Oberstufe haben nun erfolgreich auch an der 2. Runde der Internationalen Biologie-Olympiade teilgenommen, die die Universität Kiel unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durchführt.

Als Auszeichnung für diesen Erfolg überreichte Schulleiterin Doris Hübler den beiden Mäd­chen –

Kann man mit Hefe den Zuckergehalt von Kaugummi bestimmen?

19. Februar 2018

Ja man kann! Zu dieser Erkenntnis kamen nach zahlreichen Experimenten rund um den einzelligen Hefepilz die 34 TeilnehmerInnen der 1. Runde von „Experimente antworten“. Wie jedes Jahr gilt es auch dieses Mal drei Runden aus den Themenbereichen Biologie, Chemie und Physik mit großem Erfolg zu überstehen,

Jugend Forscht 2018: Fünf Preisträger kommen vom Graf-Rasso-Gymnasium

15. Februar 2018

„Sie basteln nicht, sie forschen!“, so schrieb am 15. April 1966 die ZEIT im Nachwort zur ersten „Science Fair“ in Deutschland.

Junge Forscher – klingt das nicht ein wenig hochtrabend? Natürlich müssen die Jungen und Mädchen, die an dieser Olympiade teilnehmen,

Modelle in der Biologie – aber selbstgebastelt!

24. Januar 2018

Im Biologieunterricht hat jeder schon einmal Modelle gesehen und zum Lernen von neuen Inhalten genutzt. Modelle gebastelt haben vermutlich die Wenigsten.

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5c hatten im Rahmen des Biologieunterrichts zum Thema „Aktive Bewegung“ die Aufgabe aus Haushaltsmaterialien ein eigenes Modell der Wirbelsäule zu bauen.

Erfolgreiche Teilnahme an der Biologie-Olympiade

24. November 2017

Gleich zwei Schülerinnen unserer Oberstufe haben erfolgreich an der 1. Runde der Internationalen Biologie-Olympiade teilgenommen, die die Universität Kiel unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Bildung und Forschung durchführt: Lara (Q12) und Fiona (Q11) qualifizierten sich mit dem Bestehen der 1.

Superpreisverleihung von »Experimente antworten«

11. Oktober 2017

Am Freitag, den 6.10.2017, trafen wir uns am Bahnhof Fürstenfeldbruck, um gemeinsam ins Deutsche Museum zu fahren. Mit dabei waren neben Frau Ostermeier wir, die drei Superpreis- Gewinner, und jeweils ein Elternteil. Wir fuhren mit der S-Bahn bis zur Halltestelle Isartor und gingen zum Deutschen Museum.

„Igitt, Fisch!“

5. Oktober 2017

Das war die erste Reaktion, als ich letzten Freitag – mit 15 Forellen im Schlepptau – den NuT-Raum der 6d betrat. Ziel der Doppelstunde war es, die Anpassungen eines heimischen Fisches an den Lebensraum Wasser zu erkunden. Und das sowohl von außen als auch von innen.

Bienenlehrpfad am Grünen Zentrum Puch eröffnet

23. Juni 2017

Ein Kooperationsprojekt des P-Seminars Biologie mit dem Imkerverein Fürstenfeldbruck

Am Sonntag, dem 18. Juni 2017 wurde bei herrlichem Sonnenschein in feierlichem Rahmen der neue Bienenlehrpfad am Grünen Zentrum in Puch eröffnet. Im Beisein von Oberbürgermeister Erich Raff überzeugten sich zahlreiche Besucher vom Gemeinschaftsprojekt,

„Komm mach MI[N]T am GRG!“ war ein voller Erfolg!

3. April 2017

Die Fürstenfeldbrucker Presse ist voll des Lobes über die erste MINT-Messe an unserer Schule:

Mit Spaß mitten rein in die Naturwissenschaft (Fürstenfeldbrucker Tagblatt)

MINT-Messe des Brucker Graf-Rasso-Gymnasiums belegt hohes Unterrichtsniveau in den Naturwissenschaften. (Süddeutsche Zeitung)

Graf-Rasso-Gymnasium kümmert sich beherzt um die (naturwissenschaftliche) Nachwuchsfrage.

Molekular- und Mikrobiologie

11. Dezember 2016

„Analyse der Restriktionsprodukte von PUC18 durch Gelelektrophorese“. Noch nie gehört? Dann geht es Ihnen vermutlich wie 95% der restlichen Bevölkerung. Was für einen Biologielehrer zum Grundwissen gehört und in der Forschung in ähnlicher Weise tagtäglich durchgeführt wird, klingt für viele andere vollkommen fremd.

Plakette Haunersche Klinik

Klasse 9d schnuppert Hörsaalluft im Dr. von Haunerschen Kinderspital

20. November 2016

Biologieunterricht der anderen Art

Am Freitag, dem 18.11.2016 besuchte die Klasse 9d zusammen mit zwei Lehramtsstudentinnen und ihrem Biologielehrer Herrn Ostermeier eine Informationsveranstaltung zum Thema „Unser Immunsystem“ im Dr. von Haunerschen Kinderspital in München. In drei Fachvorträgen erfuhren die Jugendlichen von verschiedenen Ärzten sowohl Grundlegendes als auch neueste Forschungsergebnisse rund um das menschliche Immunsystem.